Home Leistungen Kontakt Bewerten Impressum

Ihre Idee ist unsere Motivation


Fast alle Menschen haben Träume, haben Ideen die so lange in ihren Köpfen herum schwirren bis sie zu einem fassbarem Ziel heranreifen. Wir werden, wenn Sie es wollen, dann zur Stelle sein und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, uns ihre Vorstellungen zu eigen machen und mit Freude und all unserer Energie ihre Träume verwirklichen.

Sie werden sich nun fragen: Was machen die denn alles?
Hier sehen Sie was wir anbieten


Naturstein - Natursteinmosaik - Steinzeug Dekor Fliese


Kurz und bündig : Decker


Nach einer Ausbildung ende der 70iger Jahre war ich in verschiedenen Unternehmen beschäftigt bis ich in den ende 80iger Jahren in die Position eines Bauleiters befördert wurde. Mitte der 90iger Jahre bot man mir eine Stelle als Geschäftsführer in einem kleinen Bauunternehmen an. Leider entstanden Diskrepanzen und ich beschloss mich dann 1994 selbstständig zu machen.

Seit dem habe ich viele Vorstellungen meiner Kunden realisieren können.

Ob es verlegen von Fliesen war oder verlegen von Laminat und manchmal auch tapezieren.

In den letzten Jahren sind es viel Badumbauten zur Verbesserung des Lebensumfeldes. Also ebenerdige Duschen.
Ebenso auch Vollsanierungen von Entkernung bis Fertigstellung.

Weiterbildung:
Seminare
  1. Bauleitung
  2. Baukalkulation
  3. BWL Grundwissen
  4. Baurecht BGB, VOB, LBO Grundwissen
Seminare PCI :
  1. Abdichtung,
  2. moderne Ausgleichsmassen u. Betone
Seminare WEDI :
  1. Bauplatten und Systeme



Handwerkerleistungen
von der Einkommensteuerabsetzen


Das Kinderzimmer müsste mal wieder gestrichen, die Türen renoviert, das Bad gefliest werden, und ein neuer Teppich könnte auch nicht schaden. Doch vielen fehlt die Zeit oder auch die Lust, solche kleinen Verschönerungen selbst zu erledigen. Oder die Arbeiten sind zu kompliziert, zum Beispiel die Reparatur der Waschmaschine oder des Fernsehers. Beauftragen Sie damit einen Handwerker, sollte die Frage nicht lauten: mit oder ohne Rechnung? Denn wenn Sie einige Regeln beachten, können Sie bei der Rechnung einen Teil des Arbeitslohns, den Sie dem Maler, Tischler oder Fliesenleger bezahlen, direkt von Ihrer Steuerschuld abziehen. So können Sie diese um bis zu 1.200 € verringern.


Gesetzesgrundlage : EStG§35a
Mehr hierzu bei: Finanztip
Quelle: www.finanztip.de

Im Wissen um diese Gesetzeslage erstellen wir, für unsere Kunden, Rechnungen konform zu dieser Regelung. So das Ihnen bei der Steuererklärung möglichst wenig Aufwand entsteht und das Finanzamt diese Ausgaben akzeptiert.
Wir gliedern die Rechnungspositionen in zwei Kategorien:

Von dem zu versteuerndem Einkommen abziehbar.
  1. Lohn
  2. Maschineneinsatz
  3. Entsorgungskosten
Vom Einkommen nicht abziehbar
  1. Material
  2. Wareneinsatz
Wenn Sie Zufrieden sind dann bewerten Sie uns hier.


Keramik für Wand und Boden


Wenn Sie ihren Badboden neu fliesen lassen möchten wird ein kompetenter Fliesenleger und auch ein guter Verkäufer ihnen immer eine Fliese aus Feinsteinzeug empfehlen, weil diese Fliese nicht nur sehr strapazierfähig ist und wenig Wasser aufnimmt, sondern weil diese Fliesen auch durch gefärbt sind. Sollte ihnen mal etwas herunter fallen, ein wenig die Fliese beschädigen, wird dieser Schaden kaum sichtbar sein.Anders bei einer Steingut oder Steinzeug Fliese deren Glasur abplatzen kann und unschöne Stellen entstehen lässt.
Als wirtschaftlich denkender Fliesenleger sind wir der Meinung, dass Steingut oder Steinzeug als Fliesenbelag auf Wänden qualitativ ausreichend ist. Es gibt diese Fliesen in sehr vielen Dekoren die auch Sie ansprechen werden. Es handelt sich hierbei um eine Fliese, die Sie im Fliesenfachmarkt zur Auswahl haben.
Zum Beispiel von folgenden Händlern :
  1. Linnenbecker
  2. Fliesendiscount
  3. Attala



Fliesen Normen


Beanspruchung

Die theoretische Beanspruchung der glasierten Keramik in der Nutzung wird durch ein genormtes Prüfverfahren nach DIN EN ISO 10545-7 ermittelt und in die Klassen 0 bis 5 eingeteilt (siehe Tabelle). Bei unglasierten keramischen Fliesen und Platten wird der Tiefenverschleiß nach DIN EN ISO 10545-6 ermittelt.
  1. 0 in der Regel nur theoretischer Wert
  2. 1 nur Wandmaterial
  3. 2 nur Wandmaterial
  4. 3 nicht beanspruchte Flächen (barfuß in Bädern)
  5. 4 hohen Beanspruchungen in Hauseingängen
  6. 5 höchste Beanspruchung, z. B. Garagen
Rutschhemmend
  1. R09 minnimum
  2. R10 erhöht
  3. R11 erhöht2
  4. R12 groß
  5. R13 sehr groß
Wasseraufnahmevermögen

Die Europäische Norm DIN EN 14411 unterteilt keramische Fliesen und Platten nach ihrem Wasseraufnahmevermögen in fünf Gruppen.
Frostbeständig und somit für den Außenbereich geeignet sind nur Fliesen und Platten der Gruppen Ia und Ib. also mit einem geringen Wasseraufnahmevermögen.
  1. Ia höchstens 0,5%
  2. Ib höchstens 3%
  3. IIa 3% - 6%
  4. IIb 6% - 10%
  5. III mehr als 10%

Wikipedia :
Wikipedia
Quelle : www.wikipedia.de


Laminat Normen


Laminat Aufbau
Die einzelnen Schichten haben folgende Aufgaben:
  1. Die Deckschicht soll die Strapazierfähigkeit gewährleisten.
  2. Die Dekorschicht ist die Schicht ist das Dekor.
  3. Die Trägeplatte aus HDF, MDFoder Vinyl.
  4. Die Unterschicht die das Wölben des Laminats verhindert.

Laminat Abriebklassen
  1. <31 ist für einfachste Beanspruchung geeignet.
  2. 31 für normale Beanspruchung.
  3. 32 für Warteräume und Büros, Wohnbereiche
  4. 33 für Großraumbüros, Kaufhäuser.
  5. 34 für gewerbliche Intensivnutzung.


Was Sie von uns ihrem Handwerker erwarten!



  1. Der Handwerker sollte pünktlich sein,
  2. der Handwerker sollte sich vorstellen und darauf warten, daß er hinein gebeten wird,
  3. der Handwerker sollte, wenn nötig, wenn er aufgefordert wird, die Schuhe ausziehen.
  4. der Handwerker sollte auf ihre Belange eingehen und nur die Arbeiten ausführen die beauftragt wurden.
  5. der Handwerker sollte Sie mit seiner Fachkompetenz und Qualität überzeugen.
  6. der Handwerker sollte ihre Wohnung so sauber hinterlassen wie er sie vorgefunden hat. Aber zumindest besenrein.

Vor Allem sollte der Handwerker immer gute Laune haben und Vertrauen schaffen.
Wir werden diesen Erwartungen gerecht. Testen Sie uns. Sie werden nicht enttäuscht werden.


Badumbau wegen Behinderung


Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes
Sie wollen, müssen ihr Bad umbauen um eine Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes zu erzielen! Also benötigen Sie von ihrem Fliesenleger eine ebenerdige Dusche. Alle Pflegeversicherungen leisten dazu einen finanziellen Beitrag von bis zu 4000,- €: Diese Zuschüsse können Sie direkt bei ihrer Krankenkasse beantragen. Reichen Sie einfach unser Angebot mit ihrem Antrag bei ihrer Kasse ein und nach kurzer Zeit wird man ihren Antrag bewilligen und der Umbau kann beginnen. Die aus Sicherheit zu verlegenden Fliesen müssen rutschhemmend sein. Eine Fliese aus Feinsteinzeug der Klasse R10 oder größer ist daher Pflicht.


Mehr hierzu bei : Pflegekasse Zuschuß
Informationsquelle : nullbarriere.de
Gesetzesgrundlage : SGBXI.Pf §40, Abs.4



günstige Bodenfliese hellgrau 20x20 R10 / R12 und eine einfache Wandfliese weiß 20x20
Rufen Sie uns unverbindlich an.
Ihr Fliesenleger Herr Decker berät Sie gerne.
0177273 62 52 : decker@da-berlin.com


Bauhandwerk wird gebeutelt


SokaBau

Zusatzversorgung
Arbeitgeber im Bauhandwerk müssen für ihre Mitarbeiter eine Zusatzversorgung zahlen von der Bruttolohnsumme von 26,55%. Seit April 2015 wird dieser Beitrag auch von Firmen verlangt die keine Mitarbeiter beschäftigen und zwar in der Höhe von 450,- €. Ab Januar 2016 wurde dieser jährliche Beitrag auf 900,- € erhöht. Ich möchte keine Parallelen zur politischen Lage in Deutschland ziehen. Das überlasse ich ihnen dem Leser.
SOKA-BAU Mindestbeitrag
Informationsquelle : www.soka-bau.de

BG-Bau

Bauberufsgenossenschaft
Eine weiter jährliche Abgabe ist an die BG-Bau zu entrichten. Hier ist die Berechnung ebenfalls an der Bruttolohnsumme orientiert. Der Beitragssatz beträgt je nach Gefahrenklasse durchschnittlich 7,5%. Hat ein kleines Unternehmen keine Mitarbeiter beschäftigt muss ein Mindestbeitrag in Höhe von 100,- € gezahlt werden.
BauBg Mindestbeitrag
Informationsquelle : www.bgbau.de

HWK Berlin

Handwerkskammer
Einen weiteren jährlichen Beitrag erhält die Handwerkskammer. Ohne diese Eintragung darf ein Unternehmen in Deutschland nicht tätig werden und keine Rechnungen schreiben.Der Mindestbeitrag liegt bei 365,- €.
Handwerkskammer Berlin Beitrag
Informationsquelle : www.hwk-berlin.de

Wenn man alle diese Beiträge summiert sind das järlich : 1365,- € Das macht im Monat : 113,75 € und pro Stunde : 0,69 €.

Diese Kosten muß ein Unternehmen in den Stundensatz, die Kalkulation einfließen lassen.

Ein Unternehmen erhält dafür von der BG-Bau und von der Handwerkskammer jeden Monat eine nette Zeitschrift in der man sich selber beweihräuchert. Wirklich interessante Themen findet man nur sehr selten. Von der Soka-Bau bekommt man nichts für den Mindestbeitrag wenn man keine Mitarbeiter beschäftigt.


Laminat


Wir, als ihr Parkettleger, emphelen ihnen ein Laminat zu wählen, dass den Belastungen ihrer Nutzung entspricht. Das sollten Sie mit uns, ihrem Parkettleger, bei ihnen im Einzelnen entscheiden.
Im Allgemeinen wird das die Abriebfestigkeit 32 mit einem Trägermaterial aus HDF sein. Dies genügt in der Regel und ist auf dem Markt als Standard erhältlich.
Zum Beispiel von den Herstellern:
  1. LogoClick
  2. Parador
  3. Haro

Laminat in Fliesenoptik und Holzdekor


Trittschalldämmung
für Laminat und Fertigparkett


Um Knirschen und Knacken des Bodens zu vermeiden und um Wärme im Raum zu gewährleisten, Trittschallgeräusche zu mindern muss eine Trittschalldämmung unter dem Laminat verlegt werden.
Es gibt auf dem Markt bereits Laminat in dem Trittschalldämmung integriert ist.
Erwerben Sie ein herkömmliches Laminat müssen Sie eine Trittschalldämmung von uns, ihrem Parkettleger verlegen lassen. Es gibt einfache Trittschalldämmungen aus Schaumstoff und Hochwertige aus Mineralfaser sowie mit Metallfolie beschichtete Trittschalldämmungen die gleichzeitig als Dampfsperre fungieren wie sie im Neubau Anwendung finden um die Restbaufeuchte zu sperren gegen das Laminat.


Designtapete




Quelle :
www.wall-art.de
Hintergrundfarbe mittleres Bild : Decker

Fertigparkett ist langlebiger


Fertigparkett ist anders aufgebaut als Laminat. Es besteht aus: in entgegengesetzter Richtung verleimtem Holz mit einer unterschiedlich dicken Nutzschicht. Diese Nutzschicht kann mehrmals, je nach Stärke, abgeschliffen und neu versiegelt werden.
Da Fertigparkett aus Echtholz besteht wirkt es wärmer als Laminat und sorgt daher für eine angenehme Wohnatmosphäre die wir ihnen gerne schaffen möchten.
Wir, ihre Parkettleger, empfehlen ihnen daher bei Eigentum immer zu einem Fertigparkett und nicht zu Laminat. Sollten Sie in einem Feuchtraum wie Küche oder Bad einen Boden verlegen lassen so ist der geeignete Boden ein Vollvinyllaminat. Am besten eignet sich in Feuchträumen jedoch immer ein Belag aus Fliesen. Da Fliesen nicht schwimmend verlegt werden kann keine Feuchtigkeit unter den Belag dringen und so zu Schimmel führen wie es bei Laminat der Fall sein kann.
Zum Beispiel von den Herstellern:
  1. Parador
  2. Haro


Fertigparkett in Altbauoptik

Infos


Andreas Decker Geschäftsführer der DA Decker Ausbau GmbH Geschäftsführer : Andreas Decker

Firmenwagen von DA Decker Ausbau GmbH Renault Traffic L2H1 unser Firmenwagen.

Bei DA Decker Ausbau GmbH ist Ordnung das halbe Werk Ordnung ist das halbe Leben!

General- unternehmung

vorher Vollsanierung mit Fliesen verlegen nachher Vollsanierung mit Fliesen verlegen Eine 4 Raumwohnung. Der Zustand war extrem. Nach Entrümpelung, Entkernung haben wir die komplette Elektrik, Sanitärinstallation erneuert. Dielen gechliffen, versiegelt. Und die Malerarbeiten ausgeführt.

Badsanierung

vorher Bad Vollsanierung vom Fliesenleger nachher Bad Vollsanierung vom Fliesenleger Entkernen, neue Wände, Sanitäranlage neu und Fliesenarbeiten.

Badrenovierung

vorher Badrenovierung vom Fliesenleger nachher Badrenovierung vom Fliesenleger Fliesen zum Teil entfernen, Wände begradigen und neu Fliesen verlegen.

Laminat

Laminat von DA Decker Ausbau GmbH auch in schwierigen Bereichen Laminat von DA Decker Ausbau GmbH auch in schwierigen Bereichen Laminat verlegen auch in Schwierigen Bereichen.

Dachgeschoß Bad

vorher : Trockenbau auch von DA Decker Ausbau GmbH und danach neue Fliesen nachher : Trockenbau auch von DA Decker Ausbau GmbH und danach neue Fliesen Dachisolierung, Trockenbau, und dann neu Fliesen verlegen.

Ebenerdige Dusche

Vom Fliesenleger komplett neu kreirt mit Fliesen Vom Fliesenleger komplett neu kreirt mit Fliesen Wände versetzen, verputzen, bodenebene Dusche installieren und neu Fliesen verlegen.

Kleine Tapezierarbeit

Dekowände auch mit Fototapete von Decker Dekowand tapeziert.

;